Entscheidung weiteres Vorgehen

Ich hatte nun folgende Auswahl zum weiteren Vorgehen:

  1. Innenraum fertigstellen (ausräumen, Sportsitze, Gurte, Überrollkäfig)
  2. Fahrwerk neu aufstellen

Da ich auf jeden Fall in der Saison 2015 noch einmal über die Nordschleife wollte und aus beruflichen und privaten Gründen nicht jeden Tag am Auto schrauben konnte, musste ich mich für eine Variante entscheiden und die übrig gebliebene Variante dann über den Winter erledigen.

Ich entschied mich für Variante 2. Der Grund hierfür waren die verschlissenen Lager der hintere Längsträger und das doch (meiner Meinung nach) extrem weiche Fahrwerk von BMW. Auch mit Sportsitzen hätte das original Fahrwerk keinen Spaß auf der Rennstrecke gemacht.

Gesagt getan, die jeweiligen Teile wurden nach und nach bestellt und eingebaut (Beiträge folgen).