Teilfolierung III (Seite und Front)

Ursprünglich wollte ich den kompletten Wagen folieren. Hierzu hatte ich bereits das Dach (Post) und die Motorhaube (Post) foliert.
Nach einigem Nachdenken kam ich aber zum Schluss, dass eine komplette Folierung in blau doch nicht so toll ist und ich eher ein schönes auffälliges Design haben wollte. Der Vorteil liegt auf der Hand: weniger Arbeit und eine „Kriegsbemalung“ passt dann doch besser zu einem Ringtool.
Nach einigen Recherchen kam ich auf das Design eines Nissan Skylines aus „The Fast and The Furious 2“. Der Skyline war auch grau und hatte ein wie ich finde sehr schnittiges blaues Design auf der Seite. Ich habe dieses Design dann etwas abgeändert und auf meinen Wagen übertragen.

Wie das Folieren genau funktioniert, habe ich bereits in den oben verlinkten Posts gezeigt, deshalb gehe ich hier nicht nochmal im Detail darauf ein. Ich habe dann natürlich wieder die gleiche Folie (von 3M) verwendet, nur diesmal in blau.


Zuerst sollte alles demontiert werden, was geht. Ich habe hierfür die Rückleuchten demontiert. Dies ist sehr einfach: Den Kofferraum öffnen und die schwarze Glühbirnenhalterung einfach durch einen mittigen Klipp lösen und entfernen. Nun werden die Rückleuchten nur noch durch drei Schrauben gehalten. Diese aufschrauben und die Rückleuchten entnehmen. Fertig.

 

Um eine möglichst gerade Linie für das Design zu bekommen, habe ich mich einer Schnur als Hilfslinie betätigt.

 

Danach können die Linien mit Schneidedraht (weiße Linien) nachgezogen werden. Der Schneidedraht erleichtert dann später das korrekte Zuschneiden der Folie, ohne auf dem Lack schneiden zu müssen. Speziell bei Designs ist ein Schneidedraht sehr hilfreich.

 

Nach einiger Zeit war dann auch das Design auf der Seite fertig. Ich finde es ziemlich cool 😉

 

Und dann das Design natürlich auch an der Front fortführen und schön symmetrisch gestalten.

 

Und so sieht das Ganze dann komplett aus. Damit fehlt nur noch das Heck. Der BMW sieht aber jetzt schon viel mehr nach einem Ringtool aus. Gefällt mir, die Kriegsbemalung 😉